Latte 2

Antworten
Benutzeravatar
The Lion
Beiträge: 90
Registriert: Do 16. Sep 2010, 12:10
Wohnort: in Sachsen-Anhalt

Re: Latte 2

Beitrag von The Lion » So 25. Mai 2014, 15:40

michi10 hat geschrieben:Er meint glaube ich, dass man schon verhandeln kann, wenn jemand einen auslaufenden Vertrag hat. Die Option gab es meines Wissens nach schon in Latte!
Ah, danke für deine Erklärung.
Ja, das gab es schon in Latte!, allerdings musste man da ja wirklich bis zum 01.01. mit den Verhandlungen warten, um den Transfer als ablösefreien Transfer abzuwicklen.
Und diese Wartezeit barg ja auch immer das Risiko, dass ein anderer Verein dann diesen Spieler vorher noch verpflichten konnte oder der Spieler seinen Vertrag verlängerte.
Also fragt "FCB Fan 2011" eventuell nach einer zusätzlichen Transfer-Option, in die Richtung "Transfer erst zur neuen Saison", also eine Art Vor-Vertrag?
Wenn man in Latte z.B. im Oktober mit einem Spieler verhandelt, der im Sommer ablösefrei wird, hatte man ja nur die Wahl, ihn dann schon zum 01.01. zu verpflichten, natürlich gegen Ablöse, oder es sein zu lassen und eben zu hoffen, dass der Vertrag nicht verlängert wird|ein anderer Verein einem nicht zuvorkommt.
Mit der Option "Transfer erst zur neuen Saison", kann man den Transfer dann bereits im Oktober in trockene Tücher bringen, und man bekommt seinen Wunschspieler garantiert ablösefrei.

abum
Beiträge: 11
Registriert: Do 25. Aug 2011, 21:17

Re: Latte 2

Beitrag von abum » So 25. Mai 2014, 21:20

Das ALLER Wichtigste ist das der Humor nicht Verloren geht! Dinger wie "Spieler XY wurde von Ufos entführt" oder "Latte! Sexistisch?" sind einfach ABSOLUT Genial und müssen bleiben! Wir wollen ja nicht das das hier in irgend so ein Langweiler FIFA Manager verwandelt wird ;)

michi10
Beiträge: 61
Registriert: So 26. Sep 2010, 16:54

Re: Latte 2

Beitrag von michi10 » Mo 26. Mai 2014, 15:43

The Lion hat geschrieben:
michi10 hat geschrieben:Er meint glaube ich, dass man schon verhandeln kann, wenn jemand einen auslaufenden Vertrag hat. Die Option gab es meines Wissens nach schon in Latte!
Ah, danke für deine Erklärung.
Ja, das gab es schon in Latte!, allerdings musste man da ja wirklich bis zum 01.01. mit den Verhandlungen warten, um den Transfer als ablösefreien Transfer abzuwicklen.
Und diese Wartezeit barg ja auch immer das Risiko, dass ein anderer Verein dann diesen Spieler vorher noch verpflichten konnte oder der Spieler seinen Vertrag verlängerte.
Also fragt "FCB Fan 2011" eventuell nach einer zusätzlichen Transfer-Option, in die Richtung "Transfer erst zur neuen Saison", also eine Art Vor-Vertrag?
Wenn man in Latte z.B. im Oktober mit einem Spieler verhandelt, der im Sommer ablösefrei wird, hatte man ja nur die Wahl, ihn dann schon zum 01.01. zu verpflichten, natürlich gegen Ablöse, oder es sein zu lassen und eben zu hoffen, dass der Vertrag nicht verlängert wird|ein anderer Verein einem nicht zuvorkommt.
Mit der Option "Transfer erst zur neuen Saison", kann man den Transfer dann bereits im Oktober in trockene Tücher bringen, und man bekommt seinen Wunschspieler garantiert ablösefrei.
Dem kann ich nur zustimmen, die Funkton wäre doch ganz nett. Allerdings denke ich, dass bei solchen vorläufigen Verhandlungen die finanziellen Ansprüche des Spielers höher sein sollten.Das sollte deshalb so sein, da man ihn ja im Prinzip davon überzeugen möchte, für einen zu spielen und demnach seinen Vertrag woanders nicht zu verlängern, obwohl dort evtl. (realistisch gesehen) kein schlechteres Gehalt zu erwarten wäre...

Benutzeravatar
FCB Fan 2011
Beiträge: 42
Registriert: Mi 4. Jan 2012, 18:55

Re: Latte 2

Beitrag von FCB Fan 2011 » Mi 28. Mai 2014, 23:13

The Lion hat geschrieben:
FCB Fan 2011 hat geschrieben:- Ein hübsches Büro.
Willst Du dieses Büro nur als Hintergrund ODER ein interaktives, in dem man Gegenstände anklicken muss, um zu den Menüs zu gelangen?
Wenn Du Option 2 möchtest, muss ich Dich leider enttäuschen, dem hat Muck schon eine Absage erteilt.
Hintergrund.
FCB Fan 2011 hat geschrieben:- Ausgereiftes Merchandising
TheLion hat geschrieben:Guter Vorschlag, in Latte! war ja nur der Fan-Shop vorhanden, der dies ja in gewisser Weise simuliert hat.
Du möchtest also, dass man als Manager selbst Merchandise-Artikel (T-Shirts, Tassen, Schals, Klopapier, etc.) in bestimmten Mengen einkauft und die Lagerbestände im Auge behält?
Kann gerne so kommen, würde mir dann dafür aber auch gerne einen Assistenten wünschen, der sich automatisch darum kümmert, da ich mich nie gerne damit befasst habe.
Man könnte es ja so machen, dass es verschiedene fähige Assistenten gibt oder man nur den maximalen Gewinn erzielt, wenn man sich selber kümmert?
Genau, so dachte ich mir das!
FCB Fan 2011 hat geschrieben:- Ligen:
1. Bundesliga, 2. Bundesliga, 3. Bundesliga, Barclays Premier League, npower League, npower League one, Liga BBVA, Liga Adelante, Ligue 1, Ligue 2, Superligaen (Dänemark), Super League (Griechenland), Airtricity League (Irland), 1. Liga (Bulgarien), 1. Liga (Finnland), 1. Liga (Israel), Eredivise (Niederlande), Erste Divisie (Niederlande), Tippeligaen (Norwegen), Ösi Bundesliga, Heute für morgen erste Liga (Österreich), Ekstraklasa, Liga Portugesa, Liga I (Rumänien), Premier Liga (Russland), Clydesdale Bank SPL (Schottland), Allsvenskan , Axpo Super League, Challenge League, Ceska Liga, Süper Lig, Premier Liga (Ukraine), A'Katigoria (Zypern), 1. Liga (Ungarn)
TheLion hat geschrieben:Willst Du diese Menge an Ligen Muck und den Leute, die die Daten editieren werden, wirklich zumuten? ;)
Selbst, wenn Muck die Daten wieder von transfermarkt.de importieren kann, muss er die Spielernamen dann erstmal wieder ändern, um gegen keine Lizenzen zu verstoßen und von Hand die Haut- und Haarfarbe|Frisur usw. so wie Stärken und|oder Talente bearbeiten.
Die Werte von transfermarkt.de sind doch auch eher nur als Richtwert zu sehen, oder?
Aber da hat dann Muck eh das letzte Wort, von daher lasse ich mich überraschen, wie viele ausländische Ligen den Sprung ins Spiel schaffen.
Diese Ligen sind wichtig - sonst sind CL / EL unmöglich. Ich m9chte keine Rest der Welt Liga haben^^
FCB Fan 2011 hat geschrieben:- Eigenen Verein gründen
TheLion hat geschrieben:Gehe ich d'accord mit.
Da würde dann aber die Regionalliga passen, damit es ein bisschen länger dauern kann, bis man in der Bundesliga ankommt. ;)

Meinet wegen^^
FCB Fan 2011 hat geschrieben:- Verträge kompakter gestalten
TheLion hat geschrieben:Was verstehst Du unter kompakter?
Gab doch nichts, was außer der Norm war, wie z.B. in Anstoß 2005(?), da konnte man Spieler sogar mit Geschenken, wie einer Uhr oder einem Auto, vom Wechsel|zur Vertragsverlängerung überzeugen.
Die Verträge in Latte! waren doch Managerspiele-Standart?
Man hatte:
Jahresgehalt, Auflaufprämie, Siegprämie, Vertragsende, Option Verein, Ausstiegsklausel, Fixe Ablöse und Anschlussvertrag.
Würde sogar sagen, dass man noch eher was hinzufügen könnte, wie. z.B. Option Spieler, automatische Verlängerung nach x Spielen, Torprämie, Vorlagenprämie oder Bonus wie "Torschützenkönig".
Aber von mir aus kann das Vertragssystem gerne so bleiben, wie es ist, bietet genug Optionen, ohne zu unübersichtlich zu werden.
Okay, hatte ich nicht mehr im Kopf.

Noch eine Frage was mir einfällt konnte man in Latte 1 echte Spielerbilder einfügen? Wenn nein wäre das noch ein nettes Feature!
TheLion hat geschrieben:Also fragt "FCB Fan 2011" eventuell nach einer zusätzlichen Transfer-Option, in die Richtung "Transfer erst zur neuen Saison", also eine Art Vor-Vertrag?
Genau!! :)
Zuletzt geändert von FCB Fan 2011 am Mi 28. Mai 2014, 23:21, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
The Lion
Beiträge: 90
Registriert: Do 16. Sep 2010, 12:10
Wohnort: in Sachsen-Anhalt

Re: Latte 2

Beitrag von The Lion » Do 29. Mai 2014, 11:58

michi10 hat geschrieben:Dem kann ich nur zustimmen, die Funkton wäre doch ganz nett. Allerdings denke ich, dass bei solchen vorläufigen Verhandlungen die finanziellen Ansprüche des Spielers höher sein sollten.Das sollte deshalb so sein, da man ihn ja im Prinzip davon überzeugen möchte, für einen zu spielen und demnach seinen Vertrag woanders nicht zu verlängern, obwohl dort evtl. (realistisch gesehen) kein schlechteres Gehalt zu erwarten wäre...
Man könnte dafür vielleicht auch noch einen weiteren Vertragspunkt einbauen, der bei dieser Art der Verhandlung greifen würde: Handgeld.
Stimme Dir aber zu, dass das Gehalt des Spielers zumindest etwas höher sein muss, als bei seinem alten Verein.
Das Alter und die Stärke des Spielers können aber natürlich auch dafür sorgen, dass das Gehalt gleich bleibt oder sogar niedriger ausfallen kann.
Um diese Art der Verhandlung aber nicht immer erfolgreich zu gestalten und das Spiel dadurch zu einfach zu machen, könnte man auch einen Zufallsfaktor einbauen, ob ein Spieler überhaupt Interesse hat, sich so früh an einen Verein zu binden?

FCB Fan 2011 hat geschrieben:Hintergrund.
Ok, das dürfte dann ja wohl kein Problem darstellen.
Und eventuell kann man ja auch eigene Bilder einfügen, wenn einem der Hintergrund im Spiel nicht zusagt.
Ging das nicht sogar schon in Latte!?
FCB Fan 2011 hat geschrieben:Genau, so dachte ich mir das!
Merchandise sollte wirklich eine größere Rolle spielen, hat im Nachhinein doch ein bisschen in Latte! gefehlt.
Ist schließlich eine der Haupteinnahme-Quellen für Fussballvereine.
Man sollte aber wirklich die Option haben, sich selbst zu kümmern oder das automatisch ablaufen zu lassen, fällt ja eigentlich nicht in den Arbeitsbereich eines Managers.
FCB Fan 2011 hat geschrieben:Diese Ligen sind wichtig - sonst sind CL / EL unmöglich. Ich m9chte keine Rest der Welt Liga haben^^
Verstehe ich natürlich, keine Frage.
Müssen wir wohl erstmal abwarten, wie einfach es für Muck wird, dies zu programmieren.
Dann bleibt auch die Frage, wie viele Ligen Latte! 2 simulieren kann, ohne das die Performance einbricht. Lange Ladezeiten möchte ja wohl niemand.
FCB Fan 2011 hat geschrieben:Meinet wegen^^
;)
FCB Fan 2011 hat geschrieben:Okay, hatte ich nicht mehr im Kopf.
Ging mir genau so.
Habe mir deshalb diesen Screenshot aus dem Spiel angeschaut:
http://www.lattefm.de/screens/bild2_gross.jpg
FCB Fan 2011 hat geschrieben:Noch eine Frage was mir einfällt konnte man in Latte 1 echte Spielerbilder einfügen? Wenn nein wäre das noch ein nettes Feature!
Ja, diese Funktion gab es bereits und wurde auch schon für editierte Daten genutzt.
Auf der rechten Seite siehst Du die Option um Spielerbilder einzufügen:
http://lattefm.de/screens/bild15_gross.jpg
FCB Fan 2011 hat geschrieben:Genau!! :)
Ok, danke, das Du unsere Vermutungen bestätigt hast.
Wäre wirklich eine sehr nützliche Neuerung für Latte! 2.

Benutzeravatar
Scanner
Beiträge: 27
Registriert: Do 16. Dez 2010, 19:05
Wohnort: EH EH EEEEEEEEEH!

Re: Latte 2

Beitrag von Scanner » Mo 2. Jun 2014, 18:30

HiHo:

Ich richte mal mein Augenmerk auf die Peripherie innen/aussen:

Zum Verständnis:
Es sollen alles Pulldown/Klickdownmenüs sein bzw hier und dort einfach Boxen mit Zahlenwerte, wieviel man pro Heimspiel investieren möchte.
Ansicht im Menü von oben mit kleinen Kästchen was wo angebracht sein kann.

Innen:
Peripherieausbauten sind im Grunde als wichtig zu erachten:
Rasenzustand (Stufe 1-10, vom Kartoffelacker über Sandkasten zu Stoppelrasen, Wildwiese oder Genzuchtrollrasen)
Entscheidet die bespielbarkeit und Zufallsparameter für Tore, Anspruch an Spieler (Sand braucht viel Kondition, Kartoffelacker Technik und Genzuchtdings vor allem Schnelligkeit). Dementsprechend kann eine starke Gastmannschaft schon mal verlieren wenn der Rasen mies ist. Zudem sinkt mit besserem Rasen die Verletzungsgefahr und steigert die Entwicklung der Spieler, wenn kein Trainingsplatz existiert.

Komfort ( Stufe 1-10, Kein Komfort, Holzbänke, Plastikschalen, Plastikschalen mit Sitzkissen, Sofa, Sofa mit AUX-Buchse)
Ganz einfach: Hoher Komfort = Mehr Gäste UND höhere Preise.
Zudem regen sich die Gäste nicht so sehr auf wenn schlecht gespielt wird wie auf ner Holzbank.
Der Einfluss gilt nicht für Stehplätze.

Sicherheit (Stufe 1-10, Keine Sicherheit, Stangen, Holzzaun, Maschendrahtzaun, Stahlzaun, Plexiglasabschirmung, Kameraüberwachung)

Rasenheizung in 3 Stufen von nicht vorhanden, preisgünstig (kann Frost verhindern aber keinen starken Schnee) und Gut (Rasen immer bespielbar).

Zuschauer-/VIP-lounge:
Enorm hohe Preise möglich, mit Flachschirmen etc ausgerüstet, nur im Jahresabo enthalten (erhöht den Bonus im Jahr).
Relativ hohe Betriebskosten aber erhöht zeitgleich die Sponsorenwerte, da dort die reichen Leute sitzen.

Animationsmöglichkeiten:
Cheerleader, Hoppelhase, Hamster, Pferd, Esel, Kuh oder ein dickes Männchen - Hier könnte man einfach einen Betrag X einstellen, der die Halbzeit animiert und die Fans glücklicher macht - erhöht zufriedenheit was höhere Preise rechtfertigt oder bei einem schlechten Spiel die Wahrscheinlichkeit einer Randale senkt.
Zudem möchte der Fan unterhalten werden.

Anzeigetafel:
Viele Stufen. Nicht vorhanden, Kreidetafel, Zahlenwechseltafel, Digital mit Umschlagzahlen (Wie bei älteren Weckern), Leuchtpunktanzeige, LCD-Anzeige, kleine Videotafel, große Videotafel, sehr große Videotafel, sehr große Videotafel mit Videowürfel in der Mitte (nur bei voller Überdachung der Haupttribünen).
Verlangen die Fans einfach irgendwann, sonst bleiben die Zuschauer aus.

Flutlicht:
Kerzen, 2er Strahler, 4er-Strahler, 6er-Strahler, 10er-Strahler, 20er-Strahler, Vollausleuchtung.
Ermöglicht das Spielen auch am Abend oder bei Sturm- und Regenwetter (Helligkeit).

TV-Ausstattung:
Ab der 1. Liga verlangen die TV-Sponsoren für gute Gelder bereits gelegte Voraussetzungen:
Sendekabinen, Kameraschienen, Spidercam, Aircam (An den Stadionecken) oder die aktuell nicht durchgesetzte digitale Ballanzeige (Sender im Ball zeigt an wo er ist, Sender kann mit EchtzeitANIMATION den Fan zuhause ein Abseits besser darstellen - wird in vielen Ländern schon gemacht).
Allgemein starke Auswirkung auf TV-Sponsoren, somit auch auf weitere Fans - Schummeltore wie Bayerndusel kann hierbei reduziert werden.
Wer weiss... vielleicht kommt ja mal ein Mitarbeiter vorbei und bietet für ein Taschengeld ein paar... nennen wir sie "ungenannte Dienste", an.

Brezeleverkäufer, Eisverkäufer, Fanverkäufer auf den Rängen (kostet zwar im Vorfeld, aber erhöht den Umsatz, ebenfalls erhöhung der Fanzufriedenheit).

Sicherheitspersonal - unabhängig der Stadionsicherheit, die als Bauteil des Stadions zu sehen ist.
Von "Freiwilliger mit Gummiknüppel" über TASER-Bewaffneter Student, Demobereite Polizei, Pferdestaffel oder Man-in-Black-Team ist alles möglich.
Letzteres ist sehr teuer, würde aber 100% Randale reduzieren, egal was sonst passiert. Ein Blue-Chip, kann sich aber nur ein Top-Verein leisten.

Verkaufsstände innerhalb des Stadions für alles ausser Sex&Drugs&RocknRoll.
Pizza, Pommes, Rot/Weiss, Cola, Wasser, Schals und Mützen.
Für Vor dem Spiel, Halbzeitpause und Nach dem Spiel.
Man will dem Fan das letzte Geld nehmen und er soll es mit Spass und Freude ausgeben.
Angebot von Waren und Preis kann selbst ausgewählt werden, zb Extrapunkt "Catering und Fanwork" im Stadion. Da könnte man auch die Pausenanimationen und Fussverkäufer hinschieben.

Benutzeravatar
Scanner
Beiträge: 27
Registriert: Do 16. Dez 2010, 19:05
Wohnort: EH EH EEEEEEEEEH!

Re: Latte 2

Beitrag von Scanner » Mo 2. Jun 2014, 18:48

Peripherie aussen:

Man sieht das Stsadion im Hintergrund und leere Fläche davor und daneben. Jeder Position ist ein Ausbau vorgeplant, der durch Mouseover angezeigt wird bzw beim anklicken des Baumenüs aufleuchtet.
Wird etwas gebaut, entsteht an der Fläche eine Baustelle mit der Zeit in Wochen, wie lange es noch gebaut wird.

Fressbuden_
Pommes, Cola, Fritten und Pizzen.
Maximal 8 Möglich.
Je mehr Fans, umso mehr Futter!

Fanshops:
Maximal 4 Möglich
Fans erwarten dies, je besser man wird.

Parkplatz:
Je mehr Fans, umso mehr Autos - wohin?
Sandplatz, befestigt, kleines Parkhaus, großes Parkhaus. Kostet alles etwas, aber es lohnt nciht gleich voll aufzurüsten.
Das Große lohnt sich eher bei einem Stadion ab 50.000 und Internationaler Ausstattung.

Trainingsplatz:
Sollte vorhanden sein. Erleichtert es doch wesentlich das arbeiten und schont den Rasenplatz.
Erweiterbar von Bolzplatz über Rasenplatz zu Sporthalle und HightechSportzentrum mit Geräte, Wellness etc.

Fanclubhaus:
Hier können sich die Fanclubs zu günstigen Konditionen Organisieren, wie sie die 3. Halbzeit ausserhalb des Stadions und der eigenen Verwantwortlichkeit des Vereins verbringen. Fans geweisser Szene wollen dies haben, schliesslich gibt es das innerhalb des Stadions nicht und eine Stadionsperre wollen sie ja nicht.
Zudem geht man auf Nummer sicher, dass nur angemeldete Teilnehmer des anderen Teams dabei sind.

Arztzentrum:
Von Sanitäter bis zum Ärzteteam.
Sanitäter - Sanitäterbox - Kabine - kleiner Raum mit Möglichkeit für kleine Sachen wie Wundverbundmöglichkeite - kleine Praxis mit kleiner OP-Möglichkeit und Röntgengerät - Praxisanlage mit erweiterter OP-Möglichkeit, MRT kommt dazu - Vollwertige Unfall und Rehaanlage mit Spezialisten zur besseren und schnelleren Genesung ohne Verlust von Werten des verletzten Spielers.

Bowlingbahn:
2 Bahnen, 4 Bahnen, 8 Bahnen, 20 Bahnen.
Dient dem Geldeinkommen auch wenn keine Spielzeit ist.
Geringe Betriebskosten aber bei ausreichender Beliebtheit reger Betrieb.

Restaurant:
Fast Food - Slow Food - GutBürgerlich - 3 Sterne
Siehe Bowlingbahn.
Was man ausbaut sollte man sich überlegen. Ohne VIP lohnt sich ein 3STerne nicht.
Mit VIP ist es auf jeden Fall ein MustToHave.
Nur mit Stehrängen reicht Fastfood aus.
usw... Stützt aber ansonsten auch das Einkommen und ist IMMER Lohnenswert.

Kino:
3-Raumkino, 7-Raumkino, Multiplex
Naja... Bowlingbahn und Restaurant, warum nicht auch ein Kino? Machen wir doch einen Erlebnispar daraus :)

Hallenbad:
Wo der Fan dem Star mal zeigen kann, wie vom 10m-Brett gesprungen wird.
Sportbad - Spassbad zur Auswahl.
Sportbad erhöht Fitness der Spieler bzw reduziert den Verlust, Spassbad erhöht das Einkommen "unter der Woche".

Strassenverbindung:
Trampelpfad, Feldweg, Straße, Landstraße, Bundesstraße, Autobahn.
Klar, je erfolgreicher umso besser der Anschlusszwang.

Straßenbahnanschluss:
Bei großem Stadion ein Muss, denn 30.000 Autos bekommt kein Parkhaus rein.
Variante: Einfacher Stadtanschluss - vorgelagerter Parkplatz/Parkhaus mit Fahrt direkt ins Stadiongelände

Busanschluss:
Lohnt sich vor allem in unterer Spielklasse.

Benutzeravatar
Scanner
Beiträge: 27
Registriert: Do 16. Dez 2010, 19:05
Wohnort: EH EH EEEEEEEEEH!

Re: Latte 2

Beitrag von Scanner » Mo 2. Jun 2014, 19:01

Wie soll das alle sgehen?

Naja, als erstes: Das meiste kostet UNterhalt/Woche oder Monat.
Die genauen Summen kann man ja fiktiv festlegen.

Im Gegenzug sollen ja viele innen wie aussenausbauten das Geld wiederum fliessen lassen.

Manche Peripheriegebäude stehen auch für Geld ausserhalb der Spieltage.

Die Werbeeinnahmen sind das wichtigste, Faneinnahmen sind in der 1. Liga nicht mehr das wichtigste, nicht wenn man oben mitspielt.
Das spiegelt sich hier auch gut ab, kann man mit einer perfekten Anlage Spieler recht gut ausbilden und verkaufen, Sponorenrechte einheimsen oder einfach die Betriebskosten durch perfekte Ausbauten des Kinos, Spassbad etcpp relativ gut reduzieren.

Das nicht zu Beginn gleich voll ausgebaut wird, wird der Vorstand bestimmen was möglich ist. Hierzu kann man eine Punkteliste anlegen, was ein Ausbau wert ist, die aktuelle Position in der Liga gibt an, was gebraucht wird.
Ein Aufsteiger in LIga 1 wird wohl sicher eine Flutlichtanlage in großem Format bekommen während ein 2.LIgaAbsteiger wohl eher kein Kino genehmigt bekommt.

Wenn es dem Verein mal schlechter geht, kann man gewisse Teile "Privatisieren", also verpachten.
Dafür gibt es eine gewisse Summe im Monat gutgeschrieben, was im Falle einer Rehaanlage niciht unbedingt schlecht ist. Verhandlungen könnten 3 kostenlose Spieler im Monat sein. Darüber hinaus zahlt man eben Geld.
Kino/Restaurant würde einem die Möglichkeit nehmen, selbst einen Ausbau zu bestimmen und das Einkommen drastisch reduzieren, dafür pauschal was auf die Hand bekommen.

Geht es dem Verein wieder gut, kauft man es sich zurück.


Personal:
Ich bin für eine erweiterte Personaldicke, die es in LatteFM nicht gab.

Fanbeauftragter (Kann Preise festlegen, Stimmung einfangen, Fanunternehmungen organisieren wie Vereinsfeiern, Meisterfeiern etc), Cateringmanager (Kauft und bestimmt die Ware automatisch und kann entweder teuer verkaufen oder günstig einkaufen), Shopmanager (für Fanshop) Sponsorenmanager (kann lange Verträge bringen oder höhere Devisen erlangen) und diverse Ärzte mit speziellen Fähigkeiten (schnelle Heilung bei Muskel/Sehnen, bei Knochen, psychische Dinge), ein Haupttrainer, Co-Trainer, Jugendtrainer und Jugend-Co-Trainer, ein spezieller Torwarttrainer als auch ein Pressesprecher, der eine Niederlage als Sieg verkauft.
Ferner soll es ein Präsident geben können, der natürlich gewählt wird (wählt man gegen ihn, hat man es schwer aber kann sich im Team einschweißen, wählt man für ihn, erlaubt er evt gewisse Bauten und bezuschusst es aus eigenem Geldbeutel).

Weiteres Personal ist möglich.

Einstellen von Personal erhöht die Kosten, reduziert aber das Mikromanagment, erweitert viele Möglichkeiten und kann auch richtig Kohle bringen.
Als Beispiel der Cateringmanager der es versteht, ein Becher 0,5L Cola für 4€ in Massen abzusetzen während ein anderer "nur" 5% Rabatt auf Brezeln und Pommes bekommt.
Zuletzt geändert von Scanner am Mo 2. Jun 2014, 19:11, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Scanner
Beiträge: 27
Registriert: Do 16. Dez 2010, 19:05
Wohnort: EH EH EEEEEEEEEH!

Re: Latte 2

Beitrag von Scanner » Mo 2. Jun 2014, 19:11

Weitere Idee:

Bankgeschäfte:

Man kann Immobilien kaufen.
Diese bringen monatlich Miete ein.
Aber verlangen auch alle paar Jahre (zufall) Renovierungsarbeiten.
Mietswohnung, Appartment, Einfamilienhaus, Mehrfamilienhaus, Villa, Hochhaus, Bürowolkenkratzer als Auswahl.
Miete zB 1% des Kaufpreis per Anno, also 1/12 davon im Monat.

Aktien kaufen/verkaufen von Firmen und anderen Vereinen.
Firmenwerte rein fiktiv und Abhängig von Zufallsereignissen (Sponsoring bei einem Manager, ist dieser Erfolgreich, gibts Aufwertung etc).
Vereinswerte abhängig des Erfolgs.

Eigenen Verein an die Börse bringen. Kann schnell Geld in die Kassen spülen.
Der Vorstand verbietet aber einen Verkauf von mehr als 49% Anteile.

Kredit aufnehmen:
Ja, der Zinssatz darf schwanken. Einfach mal eine 10-Jahreskurve eintragen und 10 Jahre gehts hoch und 10 Jahre gehts runter.

Festgeld/Anleihen:
Genau wie Kredit, nur leiht man der Bank Geld.
Entgegen dem Kreditzins schwankt zwar der Anleihenzins genauso, aber wenn der KZ ein Hoch hat, hat derAZ ein Tief und umgedreht.

Kreditkarten des Vereins ausgeben:
Warum denn nicht am Kreditkartenmarkt beteiligen?
Eine Karte mit dem eigenem Vereinslogo - das ist was für Fans.
Bringt 0,01% der verkauften Kartenumsätze im Monat.


Eingehendere Dinge:

Fanshop:

Hier können Dinge gekauft und verkauft werden.
zB Aktuelle Trikots der Spieler mit Nummer (fest vergeben hoffe ich) und Namen.
Einer ewigen Tabelle, welche Trikots sich am besten absetzen.
Sonstiger Kram von Flaschenöffner über Schlüsselanhänger oder Mousepad.
Zur Vereinfachung: "Trikots, Schals, Taschen, Kleinkrams" möglich.

Der Fanshopmanager macht hier ähnliches wie der Cateringmanager.


Fressbuden:
Man stellt hier einfach ein, was man im Angebot haben will.
Saisonal mit Bier/Glühwein, hat man schon ein Ding um auch Eis und Crepes abzusetzen.
Daneben noch Brezeln, Softdrinks und Alkoholfreibier gibt es auch noch Schokoriegel und Gummibärchen sowie Zuckerwatte und Mandeln.

Benutzeravatar
Scanner
Beiträge: 27
Registriert: Do 16. Dez 2010, 19:05
Wohnort: EH EH EEEEEEEEEH!

Re: Latte 2

Beitrag von Scanner » Mo 2. Jun 2014, 19:19

Haltbarkeit der Ausbauten:

Weiterhin bin ich Fan der tollen Abrissfunktionen!

Ob nun Gozilla aus dem Kino entkommen ist, und Block D platt haut, nachdem er die Autobahnschilder gegen Bundesstraßenschilder getauscht hat, oder eine Springflut in der inneren Peripherie den Stadionkomfort senkt... Ein Erdbeben die Kameras abfallen lässt und Stadionsicherheit reduziert aber auch ein Parkhaus einstürzen lässt oder ein Streik der Nahrungsmittelbranche zur Schliessung aller Fressbuden des Stadions zwingt...

Ja, solche Dinge stören durchaus die Haltbarkeit.

Aber vor allem:
Weil Gabi mitbekommt, dass du mit einer andern WhatsAppst, dreht sie durch und verdrischt den Präsidenten, der daraufhin kündigt und auf der Flucht mit seinem Dienstfahrzeug in die Bowlingbahn donnert und 20x alle neune umnietet... ja, da kannst du dich dann warm einpacken.
Daher nie auf die Option klicken "Du erhälst eine unbekannte Nachricht mit dem Inhalt: "NA DU, ICH BIN DIE BRIGITTE UND HABE DIE NUMMER VON EINER FREUNDIN AUS DEM HANDY GEMOPST". Möchtest du darauf reagieren?"

Und ab und an den Blumenladen der Peripherie anklicken, eine Rose für 12€ kaufen und Gabi schenken, soll auch nicht schaden :)


Ebenfalls Dinge wie "Schnürsenkel von Spieler Blafasel gerissen - er ist daraufhin gestolpert. Möchtest du ihn trösten und ein Eis geben?" können moralisch einiges tun.
Da hast du sicher noch die Liste von mir, die ich vor 7 8 Jahren dir mal geschickt habe - Kacke ist das lange her !!!
In der Zwischenzeit hab ich 2 Kinder und eine Scheidung gemacht :)

Antworten